Heidelbrass

Heidelbrass setzt sich zusammen aus vier Lehramtsanwärtern, einem Chemiestudenten sowie einem Physiker, welche alle eine Tatsache verbindet: Sie haben sich seit früher Kindheit ihren Blechblasinstrumenten verschrieben. Ob Big-Band, sinfonisches Blasorchester, Sinfonieorchester, Jazzcombo, oder kleinere Besetzung – die sechs Musiker bringen unterschiedliche musikalische Erfahrungen mit. Heidelbrass ist sich jedoch einig, dass der Klang eines „reinen“ Blechbläsersextetts (drei Trompeten, Horn, Posaune, Tuba) etwas ganz besonderes ist und seinesgleichen sucht. Das Repertoire des Sextetts erstreckt sich von der barocken Bach-Fuge über Jazz-Arrangements, bekannte Opern- und Musical-Melodien bis hin zur Filmmusik des 20. und 21. Jahrhunderts.